13. - 20. August 2010: 6. Anarchistisches Sommercamp

Veröffentlicht auf

 

Wozu ein anarchistisches Sommercamp?http://a-camp.ch/2010/a-camp.png

In der aktuell vorherrschenden Gesellschaftsform sind kaum selbstgestaltete, unabhängige Freiräume vorhanden: Lebensräume frei von Konsumzwängen, frei von Alltagsroutine und Einheitsbrei, frei von Rassismus, frei von Sexismus und Speziesismus. Deshalb bauen wir Stück für Stück täglich auf viele erdenkliche Weisen an einer anderen, neuen Lebensform. Ein anarchistisches Sommercamp jedoch bietet uns die Möglichkeit, diese Lebensform bereits jetzt eine Woche lang ganz konkret zu leben. Eine Woche lang gestalten wir unser kollektives Miteinander so, wie wir uns die Gesellschaft als Ganzes wünschen: wir können selbstbestimmt und hierarchiefrei miteinander leben, basierend auf unserer Individualität, unserer Solidarität und gegenseitigem Respekt und Verantwortung. Statt passivem Konsum gestalten wir unseren Alltag aktiv selber und sorgen für ein kunterbuntes Tagesprogramm.

Das A-Camp ist somit ein bewusstes Praktizieren von hierarchiefreien gesellschaftlichen Formen und gleichzeitig ein Ausfeilen derselben. Die gelebte Praxis ist bestens dazu geeignet, die Machbarkeit von theoretischen Vorstellungen zu überprüfen und diese gegebenenfalls zu überarbeiten oder zu ergänzen. Insofern bietet das Camp sowohl die Möglichkeit, einer praktischen, als auch theoretischen Weiterentwicklung anarchistischer Ansätze.

Das A-Camp bietet für neu Interessierte ebensogut die Möglichkeit, sich ein erstes Mal mit gesellschaftskritischen, anti-autoritären Thematiken zu befassen, als auch tiefer auf bestimmte Themen einzugehen, die Möglichkeit der Diskussion, der Informationsbeschaffung sowie des politischen und zwischenmenschlichen Austausches.

Und nicht zuletzt ist es auch schlicht und einfach eine Gelegenheit, mit Gleichgesinnten zusammenzukommen und gemeinsam zu kochen, diskutieren, planen, Utopien und Erfahrungen miteinander zu teilen, gemeinsam am Lagerfeuer zu sitzen, und noch vieles mehr...

 

Mehr Infos unter:  www.a-camp.ch link

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post