Aceh, Indonesien: 64 Punks verhaftet bei einem Konzert

Veröffentlicht auf von Anarchistische Aktion Zentralschweiz

http://de.contrainfo.espiv.net/files/2011/12/indo1.jpgDutzende von jungen Männern und Frauen wurden unter dem Vorwurf „Punk“ zu sein und „den Frieden gestört zu haben“ in Aceh, Indonesiens religiöseste muslimische Provinz, verhaftet. Sie werden in einer heilpädagogischen Schule festgehalten, wo sie sich einer Umerziehung durch die Regierung unterziehen müssen. Die 64 Punks, viele von ihnen kommen von weit her (z.B. aus Bali oder Jakarta), wurden am Samstag, den 10. Dezember, während eines lokalen Konzertes aufgegriffen. Viele Jugendliche tragen punk-typische Frisuren und verweisen auf die weltweite Punkkultur, die sich gegen die Normen der strengen Religion in Aceh richtet.

Verbreitete Fotografien durch die Massenmedien zeigen, wie unseren Brüder und Schwestern die Mohawks (Irokesen) und ihre schrillen Frisuren von der örtlichen Polizei rasiert werden. Sie werden gezwungen, sich enge Gefängnisschlafsäle zu teilen und gemeinsames Bad zu nehmen. Die Cops fuhren weiterhin fort, ihre Würde zu beleidigen, indem sie den Punks Zahnbürsten gaben und ihnen befahlen, „sie zu nutzen.“

Niemand wurde mit irgendeinem Verbrechen angeklagt und die Schweine haben auch nicht vor, dies zu tun. Sie wurden jetzt zu einer heilpädagogischen Schule in den Seulawah Bergen gebracht – ca. 60km von der Provinzhauptstadt Banda Aceh entfernt.

Ein indonesisches Schwein sagte: „Sie werden sich einer Umerziehung unterziehen, damit ihre Moral wieder mit jener der Bürger von Aceh übereinstimmt.“ Es ist das zweite Mal in kurzer Zeit, dass die Schweine gegen die Punkkultur in Aceh vorgehen.

„Wir haben sie nicht festgenommen, sie haben keine kriminelle Handlung vollzogen,“ sagt das Schwein. „Sie sind Acehs eigenen Kinder – wir tun das zu ihrem eigenen Wohle. Ihre Zukunft könnte gefährdet sein. Wir werden sie umerziehen, damit sie ihren Eltern keine Schande machen.“

Es gibt eine pulsierende Untergrund-Punkmusikszene in Aceh und in ganz Indonesien. Die Repression ist Teil des Vorgehens gegen die Punk- und anarchistische Bewegung, das nach der Verhaftung von Eat & Billy, Anarchisten, die eine Bank vor dem Hintergrund von Staatsgewalt und kapitalistischer Ausbeutung anzündeten, begann.

Aceh ist eine der frommsten muslimischen Provinzen in Indonesien und wird zunehmend konservativer seit das islamische Recht vor ein paar Jahren eingeführt wurde. 

Up the Punx.

 

Einige weltweite Solidaritätsaktionen (Videos)
- Moskau, Russland
- Jakarta, Indonesien
- Los Angeles, USA
- London, Großbritannien
- Istanbul, Türkei

 

 

Übersetzung von ContraInfo

Quelle 325

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post