Madrid- Sabotagen in Solidarität mit den in Chile und in der Schweiz gefangenen anarchistischen GenossInnen

Veröffentlicht auf von Anarchistische Aktion Zentralschweiz

Heute(29.9.2010) früh wurden verschiedene Sabotagen in Solidarität mit den im August in Chile  verhafteten

http://1.bp.blogspot.com/_MorfFA20HMg/TLvb8TaOGcI/AAAAAAAAAUc/YN2yZZMVZHU/s400/PA110046.JPG

AnarchistInnen durchgeführt.

- Ein Bagger in der Zone Süd von Madrid angezündet.                                  

 - Mit Hämmern die Scheiben die Scheiben einer Polizeiausbildungs-Akademie in der  

  Zone Antocha angegriffen.                                                                                                          

 - Mit Hammerschlägen eine Peugeot-Filiale in der  Botschaftszone angegriffen.

Bei allen 3 Aktionen hinterliessen wir die Parolen  „Solidarität mit den Gefangenen in Chile!“  


Weil wir von diesem künstlichen Leben genug haben, dass sie uns befehlen wie wir zu leben haben, weil Solidarität mehr als ein Wort ist.

Subito Freiheit für  für die AnarchistInnen in Chile!

Rückgabe des Mapuchelandes an seine BewohnerInnen subito!

Freiheit für Silvia Costa Billy und Marco!

 

Tierra Salvaje – Wilde Erde

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post