Soliaktion in Madrid, mit den anarchistischen Gefangenen in Chile im August

Veröffentlicht auf von Anarchistische Aktion Zentralschweiz

Gestern, 20. Oktober, wurden die Scheiben einer Bank Santander, im Süden Madrids mit Steinen eingeschmissen, wirhttp://media.de.indymedia.org/images/2010/06/284563.jpg hinterliessen die Schrift "Solidarität mit den AnarchistInnen von Chile". Die Bank wurde wegen ihrer Beziehung mit dem chilenischen Bürgertum und dem Staat ausgewählt, da sie auf einem grossen Teil des chilenischen Gebietes präsent ist und an der Ausbeutung seiner BewohnerInnen mitmacht.

 

Auf die Strasse!!!

Auf dass die Wut sich verbreitet!

Unseren chilenischen Geschwistern! denen die kämpfen!

Wir wollen dieses Elend nicht verwalten, sondern ZERSTÖREN!!!

 

Tierra Salvaje-Wilde Erde

Kommentiere diesen Post