TIERRA SALVAJE erneuter Angriff auf Banken in Madrid

Veröffentlicht auf von Anarchistische Aktion Zentralschweiz

 

Anonyme Email an Indymedia Madrid, 11.11.10

 

In der Nacht vom Montag/Dienstag wurden die Scheiben von zwei Banken (Santander u. Popular) und eines Immobilienbüros im Süden Madrids mit Steinen beworfen.

Wir kämpfen gegen die Künstlich-Machung unserer Leben, die von diesem verfluchten

techno-industriellen System auferlegt wird, dass von Staat und Kapital aufrecht erhalten wird, weil wir unsere Existenzen in einem natürlichen und wilden Raum leben wollen, weil wir uns wieder als Menschen fühlen wollen und nicht einfach Maschinen ohne natürliche Bedürfnisse, nicht einfach Maschinen, die zum arbeiten und konsumieren geschaffen wurden, dazu müssen die Angriffe verbreitet werden um diese technologische Diktatur ein für alle Male nieder zuschlagen.

Für die andauernde Revolte!!

Steine und Feuer gegen die Herrschaft!!

Allen GenossInnen, die für das Ende der Zivilisation kämpfen!!

TIERRA SALVAJE – der Hammer des Enoch

WILDE ERDE

 

Überstzung von m.c.

Kommentiere diesen Post