Die Habseligkeiten von Ted Kaczynski werden durch die US-Regierung im Internet versteigert

Veröffentlicht auf von Anarchistische Aktion Zentralschweiz

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/9/9e/Unabomber-sketch.png/220px-Unabomber-sketch.pngAm 12. Mai gab das US Justizdepartement per Pressemittelung(1) bekannt, dass die Habseligkeiten des im Jahre 1996 Festgenommenen und zu lebenslanger Haft verurteilten Ted Kaczynski im Internet versteigert werden sollen. Die Gegenstände stammen aus seiner selbstgebauten Hütte in Montana, in der er seit 1971 bis zu seiner Festnahme selbstorganisiert und unabhängig von der Normgesellschaft, sowie modernen Technologien und Strom lebte.

Dass die US Regierung diese Gegenstände im Internet verkauft ist blanker Hohn. US-Marshall Albert Najera sagt selber dazu: „Wir nutzen die Technologie, die Kaczynski in seinen Manifesten bekämpfte, um Dinge aus seinem Leben zu verkaufen“(2)

Zu den Auktionsgegenständen gehört so ziemlich alles, was sich die US Regierung unter den Nagel riss: Geburtsurkunde, persönliche Fotos, Führerschein, Bücher aus seiner Hausbibliothek, Werkzeuge, Schreibmaschinen, Uhren, Pfeil und Bogen, Sonnenbrillen und Kleidung.

Auch der am 19. September 1995 in der Washington Post und der New York Times erschienene handgeschribene Originaltext(3) “Die Industrielle Gesellschaft und ihre Zukunft” und viele weitere Texte, Notizen und selbst seine Tagebücher werden verkauft.

Jahrelang hatte Kaczynsnki darum gekämpft, dass seine Originalschriften nicht verkauft, sondern ihm ausgehändigt werden. Dies verwehrte ihm das Gericht, er erhielt lediglich digitale Kopien.(4)

Die Auktion(5) wird von GSA auctions geleitet, welche zu GovSales gehört.

Riota, Karakök

(1) Medienmittelung: http://www.govsales.gov/pdf/News%20Release%20of%20Unabomber%20Sale%2018May2011.pdf
(2)Quelle: http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article13378024/Das-Erbe-eines-Genies-das-Terrorist-wurde.html
(3) Die Insdustrielle Gesellschaft und ihre Zukunft als PDF: http://www.faubern.ch/_texte/zukunft.pdf
(4) Quelle: http://www.heise.de/tp/artikel/34/34752/1.html
(5) Auktionsseite: http://gsaauctions.gov/gsaauctions/gsaauctions/
Für diese Mitteilung wurden auch Quellen, wie Wikipedia und andere Medien, welche nicht angegeben sind benutzt.

 

von Karakök Autonome

Kommentiere diesen Post