Griechenland – Die Gefangenen Mitglieder der VZF sind solidarisch mit Costa, Silvia, Billy und Marco

Veröffentlicht auf von Anarchistische Aktion Zentralschweiz

http://www.semilladeliberacion.com/presxs-suiza568.jpgüb. von mc

 

vivalaanarquia

 

cenere

 

Am 15. April 2010 wurden die revolutionäre AnarchistInnen Constantino Ragusa, Silvia Guerini und Billy Bernasconi von der schweizer Polizei nahe Zürich verhaftet.

Mit der Anklage des Besitzes einer Sprengvorrichtung und eines Kommuniqués in Zusammenhang mit den nanotechnologischen Forschungslabors von IBM.

Fünfzehn Monate danach, nach andauernden Versetzungen, Hungerstreiks, Zensur der Korrespondenz und Einschränkungen der Kommunikation unter einander, wurde die Anhörung auf den 19. Juli 2011 festgelegt.

Der Kampf gegen die neuen repressiven Anwendungen der Technologie (Nanotech, Biotech) ist auch unser Kampf. Aus der Asche der Trümmer dieser Welt wird sich die wahre Freiheit erheben.

Fraglos unterstützen wir unsere GenossInnen Costa, Silvia und Billy total und gemeinsam sind wir mit ihnen solidarisch.

Auch alle Gitter der Knäste der Welt genügen nicht um unser Bewusstsein und unsere Entscheidungen zu verändern. Wir lehnen diese Welt ab und werden den vielfältigen Kampf für die totale Freiheit nicht aufgeben.

SOLIDARITÄT MIT DEN REVOLUTIONÄREN ANARCHISTINNEN COSTA, SILVIA UND BILLY

Wir senden unsere herzlichen Grüsse dem anarchitischen Revolutionär Marco Camenisch, der wegen seinen subversiven Aktionen in der Schweiz gefangen ist.

Theofilos Mavropoulos, Giorgios Polydoros, Christos Tsakalos, Michalis Nikolopoulos, Panagiotis Argyrou, Olga Oikonomidou, Gerasimos Tsakalos, Charis Chatzimichelakis, Griorgos Nikolopoulos, Damianos Bolano

Kommentiere diesen Post